Team Hestamenn auf den ÖJM, Salzburger- und Tiroler Landesmeisterschaften in Straßwalchen:
Daniela mit Eldfari, Simone mit Runa, Carina mit Mila, Eva mit Taktur, Johanna mit Minkur, Chelsea mit Skjálfti, Stephanie mit Sólargeisli und nicht mit am Bild: Antonia mit Glæ.

Dani erreichte in der F3 in der Vorentscheidung den ersten Platz, in der Endausscheidung reichte es leider nur noch für den Vierten.
In der T7 erritten sie in einer schönen Vorstellung den 17. Platz

Simone schaffte es in der F3 - Vorentscheidung - auf den 3. Platz, in der PP2 auf den 4. Platz, im Speedpass auf den 9. Platz und in der T5 auf den 2. Platz.

Carina erreichte mit ihrer Mila in der F3 in der Vorentscheidung den 2. Platz, in der Endausscheidung erritt sie den Sieg, in der PP2 wurde sie 5., in der T6 4. und in der T7 13.

Eva wurde in der F3 7. und zog verletzungsbedingt die T7 zurück.

Johanna überzeugte mit Minkur in der F2 und hielt nach dem 2. Platz in der Vorentscheidung diesen Platz auch noch in der Endausscheidung,
in der T3 schaffte sie es auf den 5. Platz (in der Vorentscheidung, die Endausscheidung wurde zurück gezogen), in der PP1 kam sie mit zwei schönen Passläufen auf den 8. Platz, und im Speedpass rauschte sie mit vollem Tempo auf den 10. Platz.

Chelsea erreichte in der T4 in der Vorentscheidung den 5. Platz, in der Endausseidung dann den 3. Platz! In der V2 kam sie mit 5,57 Punkten auf den 8. Platz und in beiden Dressuren (G3 & G4) auf den 2. Platz.

Stephi war in der T4 vorerst auf dem ersten Platz, wurde in der Endausscheidung aber leider besiegt, und belegte den vierten Platz, im Viergang erreichte sie trotz starker Konkurrenz den 17. Platz, und in der G4 schaffte sie es auf den ersten Platz.

Antonia schaffte es in der T6 auf den zweiten Platz, in der T7 auf den 14. Platz, in der Vorentscheidung vom V5 auf den 6. Platz, und in der Endausscheidung dann mit einer klaren Notensteigerung auf den 5. Platz.

Wir sagen danke an all unsere Reiter, und freuen uns auf das nächste Turnier in Andorf!